Fahrradwege und Fußwege im Valtenesi

ROCCA DI MANERBA

Rad- und Fußweg

Es gibt verschiedene Wege durch die Gegend der  Rocca di Manerba am Gardasee. Die ganze Rundwanderung dauert zu Fuß etwa eine Stunde. Die Wege beginnen in der Via Agello und führen alle auf den Felsvorsprung hinauf, von wo aus Sie den steil zum See abfallenden Fels bewundern können. Diese Wanderung ist nicht besonders anstrengend.
Ein gesunder Ausflug, um eine wundervolle Aussicht auf den Gardasee zu genießen.

ARZAGA - LONATO

Rad- und Fußweg
Ausgangspunkt ist der Ort „I morti della Selva„ (die Toten des Waldes) am Wegstück, das von Padenghe nach Bedizzole führt.
Die Strecke ist im Ganzen 5 km lang (Hin- und Rückweg) und führt auf diesem Abschnitt Richtung Arzaga. Auf dem Weg kann man zwei Abstecher machen: Einen zum Ortsteil Chizzoline, den anderen in Richtung Lonato del Garda.

SOIANO DEL LAGO - POLPENAZZE DEL GARDA

Rad- und Fußweg
Der Weg beginnt bei der Provinzstraße „Provinciale Morenica“, die die Gemeinden des Valtenesi Soiano und Polpenazze verbindet, geht auf der Via Brescia weiter und führt nach Calvagese della Riviera. Nach etwa 100 Metern findet man den Zugang zum Abschnitt, der nach Soiano - Lonato weist, wo der Fußweg beginnt, der von der Gemeinde Lonato in Richtung Salò führt. Der Weg ist etwa 5,5 km lang und endet in der Ortschaft Castelletto. Besonders angenehm sind hier die gute Qualität des Asphalts, die grünen Wiesen, die bebauten Felder und die kühlen, schattigen Abschnitte.

CASTELLO DI DRUGOLO

Rad-, Fuß- und Reitweg
Der Weg beginnt auf der Verbindungsstraße zwischen Padenghe und Bedizzole und führt zum Castello di Drugolo.
Hin und zurück sind es knapp 6 km, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd. In der grünen Umgebung weiden Kühe und Pferde, auf Wiesen, in den Wäldern und in der freien Natur.

PADENGHE - MONIGA DEL GARDA

Spaziergang am Seeufer entlang und Strand
Am besten beginnt man den Spaziergang am Strand des Lido di Padenghe, der von hier in zwei Richtungen abzweigt: Ein Weg führt etwa 1,5 km weit zum Hafen von Padenghe, der andere, längere, zur Seepromenade von Moniga del Garda. Hier trifft man auf klassische Seelandschaften, mit Kies auf dem Weg und am Strand, wo man wunderbar ausruhen kann.

Zum Seitenanfang

Diese Seite benutzt Cookies, auch Dritten, um für Sie zu verbessern und zu Dienstleistungen im Einklang mit Ihren Wünschen zu schaffen. Durch Schließen dieses Banner, Scroll-Seite oder durch Anklicken eines ihrer Elemente Einwilligung in die Verwendung von Cookies. Wenn Sie mehr erfahren oder sich aus alle wollen oder ein paar Kekse gehen sezione.clicca Taste READ MORE.